17.06.2002, Essen, Metropole Ruhr, Vermischtes, Wirtschaft

Krupp-Stiftung fördert Kooperationen zwischen Schulen und Wirtschaft

Essen.(idr). Mit 60.000 Euro fördert die Essener Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung ab dem kommenden Schuljahr Partnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen. Ziel ist es, Kooperationen anzuregen, die wirtschaftliche und unternehmerische Fragestellungen in die Schule bringen. 25 Anträge von Schulen aus dem gesamten Ruhrgebiet werden mit bis zu 2.500 Euro unterstützt.

Pressekontakt: Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, Telefon: 0201/188-4809, Fax: 412587

Zurück zur Übersicht