17.06.2002, Marl, Metropole Ruhr, NRW, Kommunalpolitik, Wirtschaft

Marl startet Krisensprechstunde für Unternehmer

Marl.(idr). Arbeitsplätze zu halten ist einfacher als neue zu schaffen, meint die Stadt Marl und richtet daher eine Sprechstunde für Unternehmer ein. Hier helfen externe professionelle Berater Betrieben, die in wirtschaftliche Schwierigkeit geraten sind. In anonymen Sprechstunden im Rathaus werden den Rat Suchenden maßgeschneiderte Unterstützungen angeboten und Wege zum Erhalt des Betriebes aufgezeigt.

Pressekontakt: Stadt Marl, Pressestelle, Peter Hofmann, Telefon: 02365/99-2723, Fax: -2764

Zurück zur Übersicht