27.06.2002, Dortmund, Metropole Ruhr, Wirtschaft

Vision 21 - Sonderausstellung der Deutschen Arbeitsschutzausstellung

Dortmund.(idr). Mit "Vision 21 - wie wollen wir morgen arbeiten?" wird am 10. Juli um 16 Uhr eine Sonderausstellung der Deutschen Arbeitsschutzausstellung (DASA) in Dortmund eröffnet.

 

Zum Thema "Qualität der Arbeit" stellen führende Institutionen und Firmen neue Konzepte vor. Exponate wie eine visionäre Kommunikationslandschaft des Fraunhofer Instituts Stuttgart, Kleinstroboter und der Prototyp eines supermodernen Kassenarbeitsplatzes demonstrieren beispielhafte Tätigkeitsfelder im modernen Arbeitsleben.

 

Die Sonderausstellung findet im Rahmen der "Inititative Neue Qualität der Arbeit (INQA) des Bundesministers für Arbeit und Sozialordnung Walter Riester statt.

Pressekontakt: DASA, Britta Helmbold, Telefon: 0231/9071-365, Fax -362

Zurück zur Übersicht