28.08.2003, Essen, Metropole Ruhr, NRW, Freizeit, Sport und Sportpolitik, Tourismus

Essener Segel Woche 2003: Zehn Tage Sport und Fun auf dem Wasser

Essen.(idr). "Leinen los" heißt es vom 29. August bis zum 7. September in Essen. Zehn Tage Regatten in zwölf Bootsklassen und 29 Disziplinen bieten ein Sportprogramm der Extraklasse auf dem Baldeneysee. Neben den "HandiCups" für behinderte Sportler finden Regatten für Kinder und Jugendliche sowie ein Business-Cup statt. Am zweiten Veranstaltungswochenende startet der RuhrEuroCup in Patenschaft des Kommunalverbandes Ruhrgebiet (KVR).

 

Im Rahmenprogramm der "Essener Segel Woche 2003" kommen auch andere Wassersportarten zur Geltung: Surfen, Kanusport und Drachenbootrennen bieten Spaß und Action. Die Wassersportarena Baldeneysee verfügt über 3.000 Tribünen-Plätze zum Zuschauen. Federführend für die Ausrichtung des Sport-Ereignisses ist der Yachtclub Ruhrland Essen (YCRE).

 

Im Mittelpunkt stehen in diesem Jahr auch Informationen zur Segelolympia-Bewerbung von Rostock/Warnemünde sowie die engen Wassersport-Kontakte zu den Niederlanden, Mecklenburg-Vorpommern und zum Tiroler Achensee.

Pressekontakt: Högel Sportkommunikation, Telefon: 0202/78-1515, Fax: -5627

Zurück zur Übersicht