31.03.2003, Metropole Ruhr, NRW

Auszeichnung für vier "Traumspiele"-Inszenierungen

Ruhrgebiet.(idr). Mit der Bekanntgabe der Preisträger gingen jetzt die "Traumspiele" des Kultursekretariats Nordrhein-Westfalen zu Ende. Ausgezeichnet wurden das Dresdner Theater Junge Generation ("crash boom click - der Mond kann trommeln"), das Puppentheater Halle ("Die Schöne und das Biest") und die Gruppe Agora aus St. Vith ("Der kleine rote Prinz"). Ihre Inszenierungen werden aufgezeichnet und im ZDF ausgestrahlt.

 

Den mit 5.000 Euro dotierten Sonderpreis des Veranstalters erhielt "Die Königin der Farben" vom Theater Waidspeicher, Erfurt. Zehn Tage lang liefen die "Traumspiele" u.a. in Bochum, Gelsenkirchen und Oberhausen.

Pressekontakt: Kultursekretariat Nordrhein-Westfalen, Pressestelle, Susanne Lenz, Telefon: 0202/5636803, Fax: 899119

Zurück zur Übersicht