31.03.2003, Schwerte, Metropole Ruhr, Computer und Internet, Kommunalpolitik

Schwerte sorgt für professionelle Netzwerkbetreuung an Schulen

Schwerte.(idr). Im Rahmen eines landesweit einmaligen Modellversuchs hat die Stadt Schwerte jetzt die professionelle Netzwerkpflege aller Computer an Schulen geregelt. Drei IT-Firmen aus Schwerte und Umgebung kümmern sich um den so genannten "Second-Level-Support", d.h. um die Betreuung der Hardware und der Netzverbindungen. Der Versuch läuft bis Januar 2004.

 

Oberstes Ziel ist es, das Medium Internet für den täglichen Einsatz im Unterricht sicherzustellen und somit einer neuen Lernkultur den Weg zu ebnen. Während des Modellversuchs sollen alle Beteiligten Erfahrungen mit den neuen Medien sammeln und in geeigneter Weise dokumentieren. Das Projekt kostet 31.000 Euro.

Pressekontakt: Stadt Schwerte, Pressestelle, Carsten Morgenthal, Telefon: 02304/104-300

Zurück zur Übersicht