31.10.2003, Dortmund, Metropole Ruhr, NRW, Computer und Internet

"Games" wurde "besondere Ausstellung des Jahres 2003"

Dortmund.(idr). Die Ausstellung "games. Computerspiele von KünstlerInnen" wurde von der deutschen Sektion des Internationalen Kunstkritikerverbandes AICA (Association International des Critics d`Art) zur "besonderen Ausstellung" des Jahres 2003 gekürt. Das Projekt des Dortmunder Kunstvereins hartware ist noch bis zum 30. November im ehemaligen Reserveteillager des stillgelegten Hochofengeländes Phoenix West zu sehen.

 

Für "Games" haben sich internationale Künstler mit dem Genre Videospiel auseinander gesetzt. Ihre Installationen, Videos, Objekte und grafischen Arbeiten sind auf rund 2.000 Quadratmetern zu sehen - und zu spielen.

Pressekontakt: hartware medien kunst verein, Telefon: 0231/8820240

Zurück zur Übersicht