01.10.2003, Bottrop, Metropole Ruhr, Umwelt, Vermischtes

Spurensuche im winterlichen Wald: Umweltpädagogische Station Heidhof bietet wieder Winterexkursionen für Schulklassen

Bottrop.(idr). Auch im Herbst und Winter lohnt sich für Schulklassen der Ausflug in die Kirchheller Heide. Ab sofort bietet der KVR-Betrieb Ruhr Grün wieder sechs unterschiedliche Unterrichtseinheiten in der Natur an. Nach einem theoretischen Teil in der Umweltpädagogischen Station Heidhof können die Kinder dann unter fachkundiger Leitung Pflanzen aus der Tertiärzeit suchen, Bodenproben in den Kiesgruben nehmen oder auf Spurensafari im winterlichen Wald gehen.

 

Die jeweils zwei- bis dreistündigen Unterrichtseinheiten werden für Klassen der Sekundarstufen 1 und 2 angeboten. Interessierte Lehrer können das Programm-Faltblatt kostenlos anfordern: Kommunalverband Ruhrgebiet (KVR), Umweltpädagogische Station Heidhof, Telefon: 02045/4056-14.

Pressekontakt: Kommunalverband Ruhrgebiet (KVR), Umweltpädagogische Station Heidhof, Telefon: 02045/4056-14, Fax: -22

Zurück zur Übersicht