23.09.2003, Bochum, Metropole Ruhr, NRW

Bochumer Studenten siegen bei Betonkanu-Regatta

Bochum.(idr). Und Beton kann doch schwimmen - das bewiesen jetzt sieben Studenten der FH Bochum bei einer Regatta in den Niederlanden. Mit ihrem selbst gebauten Boot gewannen sie die 26. Betonkanu-Regatta in Kamperland. Die Studenten der Fachrichtung "Steine und Erden" ließen die Konkurrenten aus den Niederlanden, Belgien und Estland hinter sich.

 

Das Siegerboot - 4,5 Meter lang und 40 Kilo schwer - hatten die Studenten mit einem Spezialkunststoff aus dem Deutschen Bergbaumuseum beschichtet. Dort wird er normalerweise zur Nachbildung von Figuren verwendet.

Pressekontakt: Technische Fachhochschule Georg Agricola, Projektleiterin Dr. Christiane Scholz, Telefon: 0234/968-3296; Pressestelle, Telefon: -3334, Fax: -3359

Zurück zur Übersicht