30.09.2003, Essen, Metropole Ruhr, Verkehr, Vermischtes

Essener Schulklasse gehört zu den sichersten in Deutschland

Essen/Berlin.(idr). Die 7a der Franz-Dinnendahl-Schule in Essen gehört zu den sichersten Schulklassen Deutschlands. Im bundesweiten Wettbewerb "Wach gewinnt" der Mercedes-Benz MobileKids Tour 2003 hatten sie den fünften Platz belegt. Die Essener ist damit die einzige Schule aus dem Ruhrgebiet, die es bis ins Finale nach Berlin geschafft hat.

 

Im Wettbewerb mussten die Zehn- bis Zwölfjährigen zeigen, wie gut sie mit den täglichen Gefahren des Straßenverkehrs umgehen können. So mussten sie z.B. Geräusche erkennen, Verkehrsschilder zuordnen oder auf Kickboards das richtige Bremsen beweisen. Insgesamt hatten sich mehr als 560 Schulklassen beteiligt.

 

"Sicherste Schulklasse Deutschlands" wurde eine sechste Gymnasium-Klasse aus Magdeburg.

Pressekontakt: DaimlerChrysler Communcations, Sabine Fritzen, Telefon: 030/2694-2020

Zurück zur Übersicht