23.09.2003, Bochum, Metropole Ruhr, NRW, Vermischtes

"Missfits" verkaufen KiezKunstTüten für "Madonna e.V." - Bochumer Hurenselbstorganisation feiert Geburtstag

Bochum.(idr). "Madonna", die nach eigenen Angaben einzige Hurenselbstorganisation in NRW, bittet zum "Flotten Dreier". Drei Tage und drei Nächte lang (7., 10. und 11. Oktober) feiert der Verein mit Freunden und Förderern sein zwölfjähriges Bestehen. Der Erlös der Veranstaltungen fließt in die Projekte der Unterstützungsorganisation.

 

Die Veranstaltungsreihe startet am Dienstag, 7. Oktober, mit einer Kiez-Matinee. Zu sehen ist u.a. die Ausstellung "Mascara - das andere Gesicht" mit Kunstwerken aus einem Prostituiertenprojekt in Mexico City und der Dokumentarfilm "Otras Vias - Migrantinnen in der Sexarbeit in Deutschland." Am Freitag, 10. Oktober, lädt "Madonna" zu einer langen Filmnacht ins Metropolis-Filmtheater in den Hauptbahnhof Bochum.

 

Höhepunkt des Event-Dreiers ist die Benefiz-Show "Die Macht der Nacht" am 11. Oktober in der Christuskirche Bochum. Entertainer, Musiker und Comedians treten hier ohne Gage auf. Das Comedy-Duo "Missfits" verkauft "KiezKunstTüten" aus dem Bauchladen. Die Tüten enthalten Originalkunstwerke, eigens für Madonna von Bildhauern, Malern und Fotografen der Region geschaffen.

 

"Madonna" bemüht sich im Bochumer Rotlichtbezirk um die Verbesserung der sozialen und rechtlichen Situation der Prostituierten, betreut u.a. das Beratungsprojekt "Neustart" für Sexarbeiterinnen und kooperiert mit der Stadt bei der Gesundheitsberatung von Prostituierten.

Pressekontakt: JournalistenBüro Herne, Susanne Schübel, Telefon: 02323/9949-60, Fax: -619

Zurück zur Übersicht