17.08.2004, Dortmund, Metropole Ruhr, NRW, Vermischtes

LfM lädt Zuschauer und Programmmacher zum Dialog

Dortmund.(idr). Hop oder top? Das "Zuschauerparlamament" soll im Dialog mit Medienmachern über "Dschungel-Camp", "Big Brother" und Co. entscheiden. Bei der dritten Medienversammlung am 25. September im Harenberg City Center, Dortmund, stehen neue Programmformate des Fernsehens im Mittelpunkt. Zuschauer können hier mit Programmmachern von Privatsendern und Medienexperten diskutieren. Gastgeber ist die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM).

 

Die Medienversammlung soll, bundesweit einmalig, den Gedankenaustausch zwischen den Mediennutzerinnen und -nutzern, den Akteuren der Medienbranche, der Medienwissenschaft und Medienpolitik sowie des Medienjournalismus fördern.

 

Teilnehmen kann jeder, Anmeldungen unter Telefon: 0211/77007 oder online unter www.medienversammlung.de. Auf dieser Website wird die Veranstaltung (14.30 Uhr bis ca.18.00 Uhr) auch live übertragen.

Pressekontakt: LfM, Dr. Peter Widlok, Telefon: 0211/77007-141

Zurück zur Übersicht