10.08.2004, Dortmund, Metropole Ruhr, Freizeit, Vermischtes

Viele erfolgreiche Nachzuchten im Dortmunder Zoo

Dortmund.(idr). Kindersegen im Dortmunder Zoo: Dort wurden Ozelot-Vierlinge geboren, nach Angaben des Tiergartens eine absolute Rarität. Die Großfamilie sucht jetzt dringend Paten.

 

Nachwuchs gibt es auch bei zahlreichen anderen Tieren, z.B. bei den Sarus-Kranichen. Die Zucht war eine echte Geduldsprobe, da Kraniche erst nach vielen Jahren geschlechtsreif werden. Ebenfalls erfolgreiche Nachzuchten gibt es bei den Axis-Hirschen, den Hirschziegenantilopen und bei den Rothirschen.

 

Auch bei den Raubkatzen hat sich einiges getan: die Oncillas, die kleinsten Katzen der Welt, haben ein Zwillingspärchen geboren. Und zwei kleines Nasenbären unternehmen bereits ihre ersten Ausflüge.

Pressekontakt: Stadt Dortmund, Frank Ebbinghaus, Telefon: 0231/50-22136

Zurück zur Übersicht