01.07.2004, Bochum, Metropole Ruhr, NRW, Wirtschaft

Elektronischer Anbieterpool geht online: IHKs sehen vereinfachte Auftragsvergabe

Bochum.(idr). Gemeinsam mit dem Startup-Unternehmen d-NRW hat die Vereinigung der Industrie- und Handelskammern (IHKs) einen elektronischen Anbieterpool entwickelt. Der Service soll künftig die Auftragsvergabe von Kommunen und Landesbehörden an geeignete Firmen vereinfachen und somit Zeit und Geld sparen. In den Räumen der IHK Bochum ging der Pool mit einer Bochumer Firma heute online.

 

Unternehmen können sich ab sofort bei der für sie zuständigen IHK in den elektronischen Anbieterpool für die Vergabe öffentlicher Aufträge aufnehmen lassen. Die einmalige Registrierung für das Online-Vergabe-System, das im Zuge der Landesinitiative zur Verwaltungsvereinfachung "d-NRW" entstanden ist, ersetzt seit 1. Juli die fast 50 Jahre aktive Auftragsberatungsstelle der nordrhein-westfälischen Industrie- und Handelskammern. Unter www.vergabe.nrw.de gibt es weitere Informationen im Internet.

Pressekontakt: IHK Bochum, Christoph Burghaus, Telefon: 0234/9113-0, Fax: -110

Zurück zur Übersicht