01.07.2004, Metropole Ruhr, Freizeit, Tourismus, Vermischtes

Sommerzeit auf der Route der Industriekultur: Broschüre gibt aktuelle Tipps

Ruhrgebiet.(idr). Open-Air-Kino, Betriebsbesichtigung, Konzert, Vortrag, Führung, Wanderung, Dampfzugfahrt oder Workshop - auf der Route der Industriekultur läuft in den nächsten Monaten das volle Programm. Zusammengefasst sind alle Veranstaltungen in der 84 Seiten starken Broschüre "Route aktuell Juli - Oktober", die der Kommunalverband Ruhrgebiet (KVR) jetzt herausgibt. Das Heft informiert auch über das ausführliche Kinderprogramm mit Sommer- und Herbstferienaktivitäten.

 

Die kostenlose Broschüre ist im zentralen Besucherzentrum der Route der Industriekultur auf der Zeche Zollverein in Essen erhältlich sowie an den Hauptstandorten der Route, in den Touristikzentralen der Städte, an den Hauptbahnhöfen sowie Volkshochschulen und Bibliotheken im Ruhrgebiet. Man kann sie unter Telefon: 0180/4000086 oder per E-Mail: info@route-industriekultur.de bestellen.

Pressekontakt: KVR, Pressestelle, Jens Hapke, Telefon: 0201/2069-495, Fax: -501

Zurück zur Übersicht