08.06.2004, Dortmund, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Exkursion führt über die Kokerei Hansa

Dortmund.(idr). Eine Exkursion zu den Wundern der Industrienatur auf der Kokerei Hansa bietet KVR Ruhr Grün am 13. Juni an.

 

Pflanzen aus aller Herren Länder wetteifern um den Platz an der Sonne zwischen Bahngleisen, in Mauerfugen und Pflasterritzen hoch über den Dächern der Koksofenbatterien der still gelegten Kokerei Hansa. Auf den Koksöfen etwa wächst heute ein respektabler Birkenwald in zwölf Metern Höhe.

 

Was sich hier so alles angesiedelt hat, zeigt die etwa zweistündige Exkursion unter fachkundiger Leitung. Gestartet wird um um 15 Uhr am Pförtnerhaus der Kokerei Hansa in Dortmund-Huckarde. Die Tour kostet für Erwachsene drei, für Kinder einen Euro. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind erforderlich.

 

Weitere Informationen zu dieser und anderen Veranstaltungen auf der Route Industrienatur gibt`s im Haus Ripshorst, Telefon: 0208/88334-83, Fax: 88334-86, hausripshorst@kvr.de.

Pressekontakt: Info-Theke Haus Ripshorst, Telefon: 0208/88334-83, Fax: -86

Zurück zur Übersicht