25.03.2004, Dortmund, Metropole Ruhr, Vermischtes

Dortmunder Kinder schreiben ein Buch

Dortmund.(idr). Abenteuer Alltag: Kinder der Dortmunder Nordstadt machen ihr eigenes Buch über all das, was sie täglich in ihrem Viertel erleben. Das Dietrich-Keuning-Haus und die Schulen des Viertels haben Kinder von acht bis 14 Jahren eingeladen, ihre Alltagsabenteuer zu Papier zu bringen - als Geschichte, als Comic oder Bild. Von der Idee bis zur Drucklegung sind die jungen Autoren am Buch beteiligt.

 

Hilfe bekommen sie vom Autor und ersten Schulschreiber Deutschlands Ralf Thenior, vom Grafiker und Verleger Klauspeter Sachau sowie dem Autor und Performer Jürgen Wiersch.

 

Bis zum Frühjahr 2005 wird das Buch fertig sein; dann wird es bei einer großen Buchpräsentation öffentlich vorgestellt.

Pressekontakt: Stadt Dortmund, Dagmar Papajewski, Telefon: 0231/50-24356, Fax: -27966

Zurück zur Übersicht