12.11.2004, Duisburg, Metropole Ruhr, NRW, Freizeit

33. IKiBu startet am Montag

Duisburg.(idr). Am kommenden Montag beginnt in der Duisburger Stadtbibliothek die 33. Internationale Kinder- und Jugendbuchausstellung (IKiBu). Unter dem Motto "Mensch Mädchen - Junge, das kommt an" stehen vom 15. bis zum 20. November mehr als 150 Veranstaltungen rund ums Lesen auf dem Programm. Im Mittelpunkt stehen Autorenlesungen, angeboten werden aber auch Theaterstücke, Medienprojekte und Kreativwerkstätten.

 

Höhepunkt der Reihe ist die Verleihung des Kinderbuchpreises des Landes am 19. November an die niederländische Autorin Maritgen Matter und die Illustratorin Anke Faust. Die Duisburger IKiBu ist das größte Kinder- und Jugendbuchfestival in Nordrhein-Westfalen.

 

Schon am Wochenende rühren zwei "Promis" kräftig die Werbetrommel: Das Krümelmonster und Tiffi aus der Sesamstraße sind in der Innenstadt als IKiBu-Botschafter unterwegs.

Pressekontakt: Stadt Duisburg, Presse- und Informationsamt, Anja Huntgeburth, Telefon: 0203/283-4442, Fax: -4395

Zurück zur Übersicht