26.11.2004, Hagen, Metropole Ruhr, Freizeit, Vermischtes

Spielzeug zum Ansehen und Anfassen im Stadtmuseum Hagen

Hagen.(idr). Pünktlich zur Vorweihnachtszeit startet auch das Stadtmuseum Hagen am kommenden Sonntag, 28. November, eine Spielzeug-Ausstellung. Unter dem Titel "Vom Teddybär zum Telespiel - Spielzeug aus dem 20. Jahrhundert" gibt die Schau auf rund 500 Quadratmetern einen Überblick über die Vielfalt der Spielzeugwelt, ihre Entwicklung und ihre Trends.

 

Zu sehen ist eine große Auswahl an schönen Puppen, Puppenstuben, Blech-, Holz- und Papierspielzeug, technischem Spielzeug, Rittern und Soldaten und Gesellschaftsspielen bis hin zu Tele- und Computerspielen, Weltraumspielzeug und Merchandisingprodukten.

 

Damit es nicht beim Anschauen bleibt, gibt es im Stadtmuseum auch Spielzeug zum Ausprobieren und eine Carrera-Bahn für heiße Wettrennen.

 

Die Schau läuft bis zum 3. April.

Pressekontakt: Historisches Centrum Hagen, Telefon: 02331/207-2740

Zurück zur Übersicht