01.09.2004, Metropole Ruhr, NRW, Vermischtes

Durchwachsener Sommer hat Kinofans nicht abschrecken können: FilmSchauPlätze mit positiver Bilanz

Düsseldorf.(idr). Open Air-Kino ist "in" trotz wechselhaftem Sommerwetter: Die 18 FilmSchauPlätze zählten vom 21. Juli bis 27. August rund 11.500 Besucher. Auch wenn die Rekordzahlen vom Spitzensommer 2003 nicht ganz erreicht wurden, gehören die FilmSchauPlätze 2004 damit zu den besucherstärksten ihrer insgesamt sieben Jahre. Die Filmstiftung NRW präsentiert Filme in passendem Ambiente - zum Beispiel "Das Wunder von Bern" auf Zollverein - mit Show-Rahmenprogramm "umsonst und draußen".

Pressekontakt: Filmstiftung NRW, Tanja Güß, Telefon: 0211/93050-0, Fax: -85

Zurück zur Übersicht