29.09.2004, Essen, Metropole Ruhr, Umwelt, Vermischtes

Hochwasseraktionsplan Emscher: Deiche sind für "Jahrhunderthochwasser" gerüstet

Essen.(idr). Das "Jahrhunderhochwasser" sollte zwar nicht kommen, aber es könnte in der Emscher schadlos abfließen: So lautet die Erkenntnis der Fachleute von der Emschergenossenschaft, die im Auftrag des NRW-Umweltministeriums (MUNLV) jetzt einen Hochwasseraktionsplan für das Flusseinzugsgebiet der Emscher erarbeitet haben. Auch für einen eventuellen Deichbruch wäre man gut gerüstet. Weitere Sicherungen sollen im Zuge der Planungen für das neue Emscher-System dazukommen.

 

Ein nach der Niederschlagsstatistik einmal in 100 Jahren zu erwartendes Hochwasser nennt man "Jahrhunderthochwasser": Im Einzugsbereich der Emscher könnte es nur wenig Schaden anrichten, lediglich in Dortmund soll der Hochwasserschutz im bebauten Bereich der Emscheraue mit Rückhaltebecken noch verbessert werden - akute Gefahr besteht auch dort freilich nicht, da die Emscher in Dortmund eher als Bach denn als Fluss auftritt.

 

Für zukünftige Planungen gelten als wichtige Bausteine der Bau von geschlossenen Abwasserkanälen und die Renaturierung der Emscher und ihrer Nebenläufe. Der gesamte Hochwasseraktionsplan soll unter www.emschergenossenschaft.de zum Jahreswechsel einsehbar sein.

Pressekontakt: Emschergenossenschaft, Michael Steinbach, Telefon: 0201/104-2521, Fax: -2826

Zurück zur Übersicht

myhentai.org besthentai.net t-load.org makemebi.net