29.08.2005, Bochum, Metropole Ruhr, NRW, Kulturelles

Erstmals seit 20 Jahren in Deutschland: Museum Bochum zeigt Werke von Aviva Uri

Bochum.(idr). Zum ersten Mal seit mehr als 20 Jahren ist in Deutschland wieder eine Ausstellung mit Werken von Aviva Uri (1922 - 1989) zu sehen. Das Museum Bochum zeigt vom 4. September bis 6. November Werke der israelischen Künstlerin, die ab den 40er-Jahren maßgeblich die Kunstszene in ihrer Heimat beeinflusste. Aviva Uri kennzeichnet ein ganzheitliches Denken, Sehen und Fühlen. Polaritäten und Dualismen relativieren sich oder heben sich in ihren Bildern gar auf.

Pressekontakt: Stadt Bochum, Pressestelle, Thomas Sprenger, Telefon: 0234/910-3081, E-Mail: TSprenger@@bochum.de

Zurück zur Übersicht