30.12.2005, Gelsenkirchen, Metropole Ruhr, NRW, Bildung, Wirtschaft

Externe Beratung bei Betriebsmodernisierung lohnt sich auch für kleine Unternehmen

Gelsenkirchen.(idr). Immer mehr Kleinst- und Kleinbetriebe suchen externe Beratung bei der Betriebsmodernisierung - und die Investition lohnt sich. Das geht aus einer Untersuchung des Gelsenkirchener Instituts Arbeit und Technik (IAT) hervor.

 

6.000 Unternehmen in NRW haben seit 2000 Angebote zur Potenzialberatung genutzt, um z.B. neue Arbeitszeitsysteme einzuführen und Arbeitsabläufe zu verändern. Mit Erfolg: Sie können Beschäftigung und Standort eher sichern als "veränderungsresistente" Unternehmen, wie Fallstudien zeigen.

 

Ob eine Reform im Betrieb erfolgreich umgesetzt werden kann, hängt entscheidend von der Partizipation der Mitarbeiter und des Betriebsrates ab. Wichtig sei zudem, so das IAT, nicht erst in der Krise Beratung zu suchen, da dann das Unternehmen kaum über ausreichende zeitliche, finanzielle und personelle Ressourcen für langfristige Veränderungen verfüge.

Pressekontakt: IAT, Claudia Braczko, Telefon: 0209/1707-176, E-Mail: braczko@iatge.de

Zurück zur Übersicht