09.12.2005, Duisburg, Metropole Ruhr, Bildung, Kulturelles

"Poet in residence" Dagmar Leupold kommt an die Uni Duisburg-Essen

Duisburg.(idr). Die bei München lebende Autorin Dagmar Leupold ist in diesem Wintersemester "poet in residence" der Uni Duisburg-Essen. Die derzeitige Leiterin des "Studio Literatur und Theater" an der Uni Tübigen wird im Ruhrgebiet u.a. ein dreitägiges Schreibseminar anbieten, eine Vorlesung zum Thema "Aus der Hexenküche des Alltags" (14. Dezember) halten und in der Stadtbibliothek Essen aus ihrem jüngsten Buch lesen (15. Dezember).

 

Infos auch unter www.uni-due.de/poet/.

Pressekontakt: Uni Duisburg-Essen, Pressestelle, Beate H. Kostka, Telefon: 0203/379-2430; Dr. Hannes Krauss, Telefon: 0201/183-4191, E-Mail: hannes.krauss@uni-essen.de, Dr. Hanna Köllhofer, Telefon: -3425, E-Mail: hanna.koellhofer@uni-essen.de

Zurück zur Übersicht