28.02.2005, Dortmund, Metropole Ruhr, Kulturelles, Vermischtes

Erinnerungen an die Kokerei Hansa gesucht

Dortmund.(idr). Die Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur in Dortmund sucht Zeitzeugen, die ihre Erinnerungen an die Kokerei Hansa zu Kriegszeiten weitergeben wollen. Die Beiträge sollen in einer Dokumentation gesammelt werden, die an die Rolle des heutigen Industriedenkmals im Zweiten Weltkrieg erinnert. Interessierte können sich unter 0231/931122-51 oder -44 melden.

Pressekontakt: Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur, Simone Szydlak, Telefon: 0231/931122-42, E-Mail: szydlak@industriedenkmal-stiftung.de

Zurück zur Übersicht