01.02.2005, Duisburg, Metropole Ruhr, NRW, Kulturelles

Herold-Preis für Krefelder Kunstschüler

Duisburg.(idr). Den mit 5.000 Euro dotierten Wettbewerb "Jugend interpretiert Kunst" hat das Gymnasium Horkesgath aus Krefeld gewonnen. Vergeben wurde der Deutsche Herold Preis vom Duisburger Museum Küppersmühle und der Zürich Gruppe.

 

Unter dem Titel "Lieber Gerhard, lieber Jörg, wir malen uns in eure Jugend zurück" hatten die Krefelder Schüler eine Installation geschaffen, die Bezug nimmt auf das künstlerische Schaffen von Gerhard Richter, Georg Baselitz, Markus Lüpertz, Jörg Immendorff und Anselm Kiefer. Zusätzlich wurde in diesem Jahr ein Jury-Preis in Höhe von 2.000 Euro vergeben. Dieser geht an das Goethe-Gymnasium aus Freiburg.

 

Ingesamt 20 Gruppen zeigen noch bis zum 13. Februar ihre Werke im Museum Küppersmühle, darunter sind auch Schüler aus Recklinghausen.

Pressekontakt: Museum Küppersmühle, Marie-Louise Hirschmüller, Telefon: 0203/301948-11, E-Mail: kueppersmuehle@t-online.de

Zurück zur Übersicht