22.02.2005, Bochum, Metropole Ruhr, Bildung, Wissenschaft und Forschung

RUB-Schülerlabor wird ein Jahr alt

Bochum.(idr). Seinen ersten Geburtstag feiert das Alfried Krupp-Schülerlabor an der Ruhr-Uni Bochum am Samstag, 26. Februar. Das in seiner fachlichen Breite und Ausrichtung in NRW einzigartige Mitmach-Labor hat im ersten Jahr seines Bestehens bereits 50 Projekte initiiert, an denen knapp 6.300 Schüler teilnahmen. Sie gingen dem Grundwasser auf den Grund, lösten Kriminalfälle mit naturwissenschaftlichem Spürsinn, ließen eine Metallkugel schweben und dressierten "Sniffy", die virtuelle Ratte.

 

Unter dem Motto "Sehen, staunen, anfassen" lädt das Mitmach-Labor an seinem Geburtstag zu einem Tag der offenen Tür. Hier können Besucher zwischen 10 und 16 Uhr mit dem Modell eines Verbrennungsmotors experimentieren, die virtuelle Welt des Planetensystems bestaunen oder Mobile Robotik mit Modellen erproben.

Pressekontakt: Alfried Krupp-Schülerlabor, Telefon: 0234/32-27071, E-Mail: schuelerlabor@rub.de, Internet: www.rub.de/schuelerlabor

Zurück zur Übersicht