30.06.2005, Essen, Metropole Ruhr, Kulturelles

150.000 Besucher sahen "Krone und Schleier"

Essen.(idr). Hoch zufrieden mit den Besucherzahlen der Ausstellung "Krone und Schleier. Kunst aus mittelalterlichen Frauenklöstern" zeigt sich das Ruhrlandmuseum Essen. Rund 150.000 Menschen sahen die Schau, die während der letzten dreieinhalb Monate parallel in Essen und Bonn zu sehen war, fast 40.000 davon fanden den Weg ins Ruhrlandmuseum. Mehr als 500 Gruppen hatten sich für Besichtigungstermine in Essen angemeldet.

 

"Krone und Schleier" ist im Ruhrlandmuseum noch bis Sonntag (3. Juli) geöffnet.

Pressekontakt: Ruhrlandmuseum Essen, Susanne Knöner, Telefon: 0201/88-45048, E-Mail: susanne.knoener@kwi-nrw.de

Zurück zur Übersicht