30.06.2005, Oberhausen, Metropole Ruhr, NRW, Vermischtes

In Oberhausen sind jetzt Rikschas unterwegs

Oberhausen.(idr). Ungewohnte Fahrzeuge sind ab morgen in Oberhausen unterwegs. Vier Rikschas verkehren künftig in der Innenstadt. Vor allem auf der 1,4 Kilometer langen Marktstraße, der Haupteinkaufsstraße in der Fußgängerzone Oberhausens, sollen sie die Wege auf bequeme Weise verkürzen.

 

Die Fahrzeuge sind originale Rikschas aus Singapur, die per Internet ersteigert und gründlich überholt wurden. Den Transportservice der besonderen Art bietet das Dienstleistungsunternehmen "Die Helfenden Hände" in Kooperation mit dem Oberhausener City-Management an.

Pressekontakt: TMO Tourismus & Marketing Oberhausen GmbH, Franz Muckel, Telefon: 0208/8245722, E-Mail: franz.muckel@oberhausen.de

Zurück zur Übersicht