31.05.2005, Moers, Metropole Ruhr, NRW, Freizeit, Kulturelles

Beim Comedy Arts Festival wird Angela Merkel ein Filmstar

Moers.(idr). Mit drei Deutschlandpremieren wartet das 29. Internationale Comedy Arts Festival Moers auf. Vom 19. bis zum 21. August starten 15 Bühnen- und mehrere Straßenproduktionen Attacken auf die Lachmuskeln, gut die Hälfte der Künstler und Gruppen kommt aus dem europäischen Ausland.

 

Das älteste deutschen Comedy Festival setzt auf Vielseitigkeit. "Ein kleiner Italiener" Roberto Capitoni erklärt alles, was das Publikum schon immer über Italien wissen wollte, während die Gruppe "Yllana" aus Spanien zum "Star Trip" aufbricht, um intelligentes Leben im Universum aufzuspüren und zu zerstören. Für den Fall, dass es mit Angela Merkel und der Kanzlerschaft nicht klappt, will Reiner Kröhnert für ihre Filmkarriere sorgen: "Angie goes Hollywood".

 

Weiter mit dabei sind u.a. Hennes Bender, Burger Queen und Hans Werner Olm. Weitere Informationen unter www.comedyarts.de.

Pressekontakt: Stadt Moers, Pressestelle, Klaus Janczyk, Telefon: 02841/201-390, E-Mail: klaus.janczyk@moers.de; Sparkasse am Niederrhein, Pressestelle, Jörg Zimmer, Telefon: 02841/206-385

Zurück zur Übersicht