27.07.2006, Duisburg, Essen, Marl, Metropole Ruhr, Kulturelles

Kultur satt beim WDR 3 Kulturpartnerfest in Marl, Duisburg und Essen

Köln/Ruhrgebiet.(idr). Der WDR feiert - und Marl, Duisburg und Essen feiern mit. Die Ruhrgebietsstädte sind neben Köln, Detmold und Münster Schauplätze des WDR 3 Kulturpartnerfestes am 2. September.

 

Das Konzept: Jede teilnehmende Stadt lädt an diesem Tag zu einem kostenlosen Kulturprogramm an unterschiedlichen Standorten. Insgesamt werden so rund 200 Stunden Programm bei 50 Veranstaltern geboten. Wie in einer Bundesliga-Schalte überträgt das Kulturradio aus allen sechs Veranstaltungsorten.

 

So wird in Marl zum Kulturpartnerfest die Ausstellung zum "Deutschen Klangkunst-Preis" im Glaskasten Marl eröffnet, im Marler Rathaus wird ein Film- und Videoprogramm gezeigt. Duisburg beteiligt sich u.a. mit einem Open-Air Streicher-Programm der Duisburger Philharmoniker, auf weiteren Bühnen präsentieren sich z.B. das Theater an der Ruhr mit einem Kindermärchen oder das Folkwang Akkordeontrio.

 

In Essen steht natürlich das Weltkulturerbe Zollverein im Mittelpunkt. Auf dem Programm stehen u.a. Jazz- und Klassikkonzerte, Theater und Tanz, Workshops und Führungen durch die Industrieanlage und die neue Designaussstellung "Entry".

 

Informationen gibt es unter www.kulturpartner.wdr3.de.

Pressekontakt: WDR, Pressestelle, Nina Forst, Telefon: 0221/220-4869

Zurück zur Übersicht