30.11.2006, Bochum, Duisburg, Metropole Ruhr, NRW, Bildung, Wissenschaft und Forschung

Duisburger Politikwissenschaftler wurde als "Professor des Jahres" ausgezeichnet

Bochum/Duisburg.(idr). Der Duisburger Politikwissenschaftler Prof. Dr. Dr. Karl-Rudolf Korte ist "Professor des Jahres". Zusammen mit drei weiteren Profs wurde Korte von der Zeitschrift Unicum Beruf für sein Engagement zur Förderung der beruflichen Karriere seiner Studenten ausgezeichnet. Korte setzte sich in der Kategorie Geistes-, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften durch. Er ist der einzige Preisträger aus NRW.

 

Die Zeitschrift hatte Studenten und Akademiker gefragt, welcher Hochschullehrer für seine Studenten Kontakte zu Arbeitgebern herstellt, wer Diplomarbeiten oder Praktika über das übliche Maß hinaus vermittelt und wer neben der fachlichen Qualifikation auch die so genannten Soft Skills fördert. Mehr als 600 Professoren aus ganz Deutschland wurden für diese erste Preisverleihung vorgeschlagen.

 

Infos auch unter www.professor-des-jahres.de.

Pressekontakt: UNICUM BERUF, Chefredaktion, Uwe Heinrich, Telefon: 0234/96151-51, E-Mail: heinrich@unicum-verlag.de; Universität Duisburg-Essen, Presse- und Informationsstelle, Beate H. Kostka, Telefon: 0203/379-2430, E-Mail: beate.kostka@uni-due.de

Zurück zur Übersicht