16.04.2007, Castrop-Rauxel, Gelsenkirchen, Herten, Metropole Ruhr, Freizeit, Vermischtes

Einladung zum Presseortstermin: 25. Ruhrgebietswandertag in Gelsenkirchen

Gelsenkirchen.(idr). Wenn tausende Wanderfreunde sich zum nunmehr 25. Mal aufmachen, um das Ruhrgebiet per Pedes zu erkunden, sollte man sich das nicht entgehen lassen. Prominenter Teilnehmer ist der ehemalige Schalker-Stammspieler Olaf Thon. Er erkundet am 29. April auf Schusters Rappen das Ruhrgebiet zwischen dem Hertener Busbahnhof und Schloss Berge in Gelsenkirchen. Am Ziel findet die große Jubiläumsfeier statt.

 

Wer lieber Rad fährt, kann sich am Hauptbahnhof Castrop-Rauxel einfinden, um gemeinsam mit Gleichgesinnten der großen Jubiläumsfeier entgegenzuradeln.

 

Wanderfreudige Familien treffen sich auf dem Parklatz in der Emil-Zimmermann-Allee in Gelsenkirchen.

 

Veranstalter des Wandertags sind der Regionalverband Ruhr (RVR), der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB).

 

HINWEIS FÜR DIE REDAKTION: Das Rad- und Wandertouren sowie das Festprogramm stellen die Veranstalter bei einem Pressorts- und Fototermin am Freitag, 20. April, um 11 Uhr im Schloss Berge, Adenauer Allee 103 in Gelsenkirchen, zusammen mit Olaf Thon vor. Bitte geben sie unter pressestelle@rvr-online.de Bescheid, ob Sie kommen.

Pressekontakt: RVR, Pressestelle, Barbara Klask, Telefon: 0201/2069-201, Fax: -501, E-Mail: klask@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht