11.04.2007, Essen, Metropole Ruhr, Kulturelles, Vermischtes

"Lola Festival" präsentiert in Essen Nominierungen für den Deutschen Filmpreis

Essen.(idr). Auf Tour: Vor der Verleihung des Deutschen Filmpreises am 4. Mai in Berlin gastiert in Essen sowie in 19 weiteren deutschen Städten das "Lola Festival". Es präsentiert die für den Filmpreis nominierten Streifen in den Kategorien "Bester Spielfilm", "Bester Dokumentarfilm" und "Bester Kinder- und Jugendfilm".

 

In Essen, dem einzigen Festival-Standort im Ruhrgebiet, laufen die Filme vom 18. bis zum 25. April in der Galerie Cinema und im SABU in der Lichtburg. Am 23. April kommt auch Autorin Claudia Schreiber zur Vorführung des Films "Emmas Glück".

Pressekontakt: Essener Filmkunsttheater, Christiane Hüls, Telefon: 0201/2895512, E-Mail: c.huels@essener-filmkunsttheater.dewww.lichtburg-essen.de

Zurück zur Übersicht