10.04.2007, Bochum, Metropole Ruhr, NRW, Kulturelles

Schauspielhaus Bochum spielt "Ohne alles"

Bochum.(idr). "Ohne alles" stand das Schauspielhaus Bochum da, als im Herbst ein Brand den Großteil der Kulissen und Dekorationen vernichtete; "Ohne alles" lautet der Titel eines Autorenfestivals am 16. und 17. Mai. Auf dem Programm stehen 22 dramatische Miniaturen, die deutschsprachige Autoren nach der Zerstörung des Requisitenlagers schrieben. Die Stücke werden allesamt uraufgeführt - ohne Bühnenbild.

 

Zu den Autoren, die das Schauspielhaus auf diese Weise unterstützten, gehören u.a. Lukas Bärfuss, Sibylle Berg, Jan Neumann, Kathrin Röggla, Roland Schimmelpfennig und Peter Turrini. Autorengespräche, eine Podiumsdiskussion mit Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert und eine Party runden das Festival ab.

Pressekontakt: Schauspielhaus Bochum, Ursula Schelhaas, Telefon: 0234/3333-5523, E-Mail: uschelhaas@bochum.de

Zurück zur Übersicht