30.01.2007, Essen, Metropole Ruhr, Bildung, Kulturelles

Treichel wird "Poet in Residence" der Universität Duisburg-Essen

Essen.(idr). Hans-Ulrich Treichel ist neuer "Poet in residence" an der Universität Duisburg-Essen. Der in Berlin und Leipzig lebende Schriftsteller und Literaturwissenschaftler hält eine Vorlesungsreihe über "Die Erfindung des Autobiographischen" und bietet eine Schreibwerkstatt an.

 

Treichel war u.a. Lektor für deutsche Sprache in Salerno und Pisa, bevor er 1995 Professor am Deutschen Literaturinstitut der Universität Leipzig wurde. Bekannt wurde er durch seine Erzählung "Der Verlorene", sein neuester Roman heißt "Menschenflug".

Pressekontakt: Universität Duisburg-Essen, Dr. Hannes Krauss, Telefon: 0201/183-4191, E-Mail: hannes.krauss@uni-due.de

Zurück zur Übersicht