30.01.2007, Essen, Metropole Ruhr, Kulturelles, Vermischtes

Zollverein feiert 75. Geburtstag

Essen.(idr). Das Weltkulturerbe Zollverein in Essen hat am 1. Februar Grund zum Feiern: Vor genau 75 Jahren wurde die Produktion in der Zentralschachtanlage XII aufgenommen.

 

Im Mittelpunkt zweier Fotoausstellungen steht die Kohlenwäsche, die zugleich Ausstellungsort wird. Unter dem Titel "Zwischenzustand" sind vom 1. Februar bis zum 15. April 120 Bilder von vier Architekturfotografen zu sehen, die den Sanierungs- und Umbauprozess des Komplexes dokumentieren. Im Besucherzentrum wird bis zum 31. März die Fotoserie "Nach der Arbeit" von Peter Happel gezeigt, die nach der Stilllegung der Kohlenwäsche 1986 entstand.

 

Zudem werden von Donnerstag bis Sonntag Sonderführungen durch die Kohlenwäsche angeboten.

Pressekontakt: Entwicklungsgesellschaft Zollverein, Barbara Wendling, Telefon: 0201/8543-115, E-Mail: barbara.wendling@egz.essen.de; Stiftung Zollverein, Ute Durchholz, Tel. 0201/83036-23, E-Mail: durchholz@zollverein.de

Zurück zur Übersicht