30.01.2008, Essen, Metropole Ruhr, Verkehr, Vermischtes

Umbau des Essener Hauptbahnhofs beginnt

Essen.(idr). Für 5,3 Millionen Euro baut die Essener Verkehrs-AG den Hauptbahnhof komplett um. Die Klima- und Lüftungstechnik sei veraltet, der Brandschutz entspreche den aktuellen Anforderungen nicht und Vermarktung und Kundeninformation müssten modernisiert werden, so die EVAG. Bis 2009 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

 

Bereits in den kommenden Wochen beginnt die EVAG unterirdisch mit der Umgestaltung der Fußgängerpassage, einer der Durchgänge wird geschlossen und zu Verkaufs- und Lagerflächen umgebaut. Zusätzlich werden mehrere neue Aufzüge eingebaut und Treppen entfernt. Decken und Wände werden ebenfalls neu gestaltet.

Pressekontakt: Essener Verkehrs-AG, Öffentlichkeitsarbeit, Telefon: 0201/826-1410, -1496

Zurück zur Übersicht