18.07.2008, Essen, Oberhausen, Metropole Ruhr, Kulturelles, Vermischtes

Kribbelndes Seh-Vergnügen: Insekten-Ausstellung in Haus Ripshorst

Oberhausen.(idr). Es krabbelt und wuselt im Haus Ripshorst - zumindest auf Bildern. Denn "Insecten – Belustigung – Naturkundliche Darstellungen des 17. – 19. Jahrhunderts" ist der Titel einer neuen Ausstellung, die von heute (18. Juli) bis zum 14. September im Informationszentrum Emscher Landschaftspark zu sehen ist. Ausgangspunkt der Schau ist der 1740 von August Johann Rösel von Rosenhof erschienene Bildband "Insecten-Belustigung".

 

Die Ausstellung ist eine Kooperation des Regionalverbands Ruhr (RVR) mit der Essener Stiftung Ruhr Museum.

 

HINWEIS FÜR DIE REDAKTION: Die ausführliche Pressemitteilung finden Sie unter www.rvr-online.de/presse/aktuelles/presseinfo.php im Internet.

Pressekontakt: RVR, Pressesprecher Jens Hapke, Telefon: 0201/2069-495, Fax: -501, E-Mail: hapke@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht