18.07.2008, Metropole Ruhr

RUHR.2010: "Haus der Moderne" im Kreis Unna steht für die Kulturhauptstadt

Kreis Unna.(idr). Auf Haus Opherdicke soll es entstehen, das "Haus der Moderne": Das Projekt, das der Kreis Unna mit der Sammlung Brabant errichten will, hat nun höhere Weihen als offizielles Kooperationsprojekt der Kulturhauptstadt RUHR.2010 erhalten. Entstanden ist die Idee im Rahmen der Ausstellung "Mensch und Menschenwerk im Blick der verschollenen Generation" im Jahr 2006 auf Schloss Cappenberg. Rund 160 Werke stellte die Sammlung Brabant zur Verfügung.

 

Darunter finden sich so bekannte Namen wie Nolde, Beckmann oder Kollwitz. Nun soll diese Sammlung in den renovierten und zu Museumszwecken umgenutzten Gebäuden der Anlage des Hauses Opherdicke in Holwickede einen neuen Sitz bekommen. Gleichzeitig soll dort ein Kulturzentrum in Form einer Stiftung entstehen.

Pressekontakt: Kreis Unna, Constanze Rauert, Telefon: 02303/27-1013, E-Mail: constanze.rauert@kreis-unna.de

Zurück zur Übersicht