13.03.2008, Dortmund, Metropole Ruhr, NRW, Kulturelles

Dortmunder Kulturtage "scene" räumen mit Vorurteilen über Österreich auf

Dortmund.(idr). Österreich steht im Mittelpunkt der 39. Internationalen Kulturtage der Stadt Dortmund. Vom 4. April bis Juli räumt "scene:österreich in nrw 2008" mit den Klischee auf, dass das Nachbarland nicht mehr zu bieten hat als Sisi, Sachertorte und Mozartkugeln.

 

Bei mehr als 60 Veranstaltungen geben die Veranstalter Einblicke in die aktuelle Kunst- und Kulturszene Österreichs. Auf dem Programm stehen u.a. Literaturabende mit Raoul Schrott, Marlene Streeruwitz und Händl Klaus, das Festival für elektronische Musik "Viennabeats", Ausstellungen mit österreichischer Gegenwartskunst sowie Tanz- und Theaterproduktionen.

 

Das 15. Internationale Jazzfestival Dortmund "europhonics" richtet ebenfalls seinen Fokus auf Österreich. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen steht ab Anfang April unter www.scene-festival-nrw.de.

Pressekontakt: Stadt Dortmund, Kulturbüro, Sylke Herberholt, Telefon: 0231/50-25487, E-Mail: sherberholt@stadtdo.de

Zurück zur Übersicht