29.05.2008, Essen, Metropole Ruhr, NRW, Deutschland, Kulturelles

Ruhr Museum präsentiert Essener Domschatz

Essen.(idr). "Gold vor Schwarz" ist der Titel der spektakulären Sonderschau, mit der das Ruhr Museum auf Zollverein sein Ausstellungsprogramm am 20. Oktober eröffnet. Gut drei Monate lang wird in dem neuen Museum der Essener Domschatz präsentiert - vor rußgeschwärzten Wänden der früheren Kohlenwäsche. Erstmal ist der komplette Domschatz zu sehen mit vielen einzigartigen Kunstwerken, die bis zu 1.200 Jahre alt sind.

 

In der Zeit der Ausstellung wird die Domschatzkammer erweitert und umgebaut.

Pressekontakt: Ruhr Museum, Susanne Knöner, Telefon: 0201/8845045, E-Mail: susanne.knoener@ruhrmuseum.de

Zurück zur Übersicht