29.09.2008, Haltern, Metropole Ruhr, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Wandern und Pilze sammeln mit RVR-Ruhr Grün

Haltern.(idr). Essbar oder giftig? Beim Pilze sammlen im Wald ist Fachwissen gefragt. Deshalb begleitet Claudia Misiak vom RVR-Betrieb Ruhr Grün als Expertin die Herbstwanderung durch die Haard am Montag, 6. Oktober. Während der gemeinsamen Wanderung erfahren die Teilnehmer nicht nur viel Wissenswertes über Pilze und ihre Verbreitung, sie sammeln auch genügend essbare Exemplare für ein gemeinsames Essen.

 

Die Pilze werden im Anschluss an die Wanderung in der Küche des Hotels Jägerhof zubereitet. Ergänzt wird das Herbstmenü durch Wildschwein.

 

Die Herbstwanderung startet um 16 Uhr am Waldparkplatz Dachsberg, Dr.-Hermann-Grochtmann-Straße, in Haltern-Flaesheim. Erwachsene zahlen drei, Kinder einen Euro für die Teilnahme, das Herbstmenü wird zusätzlich mit 20 Euro pro Person berechnet.

Pressekontakt: RVR Ruhr Grün, Forsthof Haard, Harald Klingebiel, Telefon: 02364/9203-0, Fax: -20

Zurück zur Übersicht

myhentai.org besthentai.net t-load.org makemebi.net