26.02.2009, Oberhausen, Metropole Ruhr, Freizeit, Tourismus, Vermischtes

75.000 RuhrTOPCards bereits verkauft

Oberhausen.(idr). Stark gefragt ist die RuhrTOPCard: Bis Mitte Februar wurde sie bereits mehr als 75.000-mal verkauft, damit sind bereits jetzt rund 66 Prozent der Gesamtabsatzmenge 2008 erreicht. Die Freizeitkarte bietet einmalig freien Eintritt in mehr als 90 Attraktionen im Ruhrgebiet.

 

Weitere Informationen unter www.ruhrtopcard.de.

Pressekontakt: Ruhr Tourismus GmbH, Gesa Delija, mobil: 0173/2550125, E-Mail: presse@ruhr-tourismus.de

Zurück zur Übersicht