30.01.2009, Dortmund, Metropole Ruhr, Kulturelles

"Montanrevier" reist nach Polen

Dortmund.(idr). Die Ausstellung "Montanrevier" im Industriemuseum Zeche Zollern geht in die Verlängerung. Statt bis Ende Januar sind die historischen Ansichtskarten und Großfotos von typischen Bauten aus dem Ruhrgebiet und aus Oberschlesien noch bis zum 8. März zu sehen. Danach reist die Schau nach Polen, wo sie im Herbst 2009 während einer internationalen Tourismus-Konferenz in der Kunsthalle von Zabrze (Hindenburg) Besucher anlocken soll.

Pressekontakt: LWL-Industriemuseum Zeche Zollern, Christiane Spänhoff, Telefon: 0231/6961-127; LWL, Pressestelle, Markus Fischer, Telefon: 0251/591-235, E-Mail: presse@lwl.org

Zurück zur Übersicht