15.07.2009, Metropole Ruhr, Dortmund, Essen, Metropole Ruhr, Vermischtes

Einwohnerzahlen im Ruhrgebiet sind leicht gesunken

Düsseldorf/Metropole Ruhr.(idr). Die Bevölkerungszahl in der Metropole Ruhr ist wieder leicht zurückgegangen. Nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes IT.NRW, hatte die Region im vergangenen Jahr 5.203.100 Einwohner (Stichtag: 31. Dezember 2008). Im Vorjahr waren es noch 5.233.593.

 

NRW-weit sank die Einwohnerzahl auf 17.933.064 Einwohner; das waren 63.557 weniger als Ende 2007. Erstmals seit 1984 zogen 2008 auch weniger Menschen nach Nordrhein-Westfalen als das Land verließen.

 

Dortmund (584.412 Einwohner), Düsseldorf (584.217) und Essen (579.759) sind nach Köln (955.420) nach wie vor die größten Städte des Bundeslandes.

 

Weitere Informationen unter www.it.nrw.de/wl/wl_bevoelkerung.html

Pressekontakt: IT.NRW, Pressestelle, Telefon: 0211/9449-2521, E-Mail: pressestelle@it.nrw.de

Zurück zur Übersicht