16.07.2009, Duisburg, Essen, Metropole Ruhr, Bildung, Wissenschaft und Forschung, Umwelt

Kompetenzzentrum Botanische Gärten entsteht im Grugapark

Duisburg/Essen.(idr). Die Botanischen Gärten der Universität Duisburg-Essen und der Stadt Essen "ziehen zusammen": Gemeinsamer Standort beider Einrichtungen wird künftig der Grugapark Essen sein. Eine enge Zusammenarbeit der Botanischen Gärten ist geplant, organisatorisch bleiben sie jedoch unabhängig.

 

Im Grugapark entsteht damit ein "Kompetenzzentrum Botanische Gärten", an dem auch der Grugapark, Grün und Gruga Essen sowie die Landwirtschaftskammer NRW beteiligt sind.

 

Auf dem Gelände errichtet der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW auch ein rund 1.000 Quadratmeter großes Forschungs- und Lehrgewächshaus. Das Haus ist mit fünf Klimazellen ausgestattet und ermöglicht experimentelles wissenschaftliches Arbeiten unter kontrollierten Bedingungen. Rund drei Millionen Euro werden in dieses Projekt investiert. Die Fertigstellung ist für Februar 2010 geplant.

Pressekontakt: Grugapark, Dr. Martin Gülpen, Telefon: 0201/8883-338, Uni Duisburg-Essen, Pressestelle, Beate Kostka, Telefon: 0203/379-2430, E-Mail: beate.kostka@uni-due.de

Zurück zur Übersicht