01.07.2009, Mülheim, Metropole Ruhr, NRW, Wissenschaft und Forschung, Wirtschaft

Zenit schreibt Innovationspreis aus

Mülheim.(idr). Zum fünften Mal schreibt das Netzwerk Zenit e.V. in Mülheim einen mit 10.000 Euro dotierten Innovationspreis für herausragende Leistungen des Mittelstandes in NRW aus. Prämiert wird eine erfolgreiche Kooperation zwischen mindestens zwei Unternehmen oder zwischen Unternehmen und Hochschulen bzw. Forschungseinrichtungen. Anlässlich des diesjährigen Zenit-Jubiläums wird außerdem ein Nachwuchspreis ausgelobt.

 

"Keine Zukunftsfähigkeit ohne Kooperationsbereitschaft" lautet der Untertitel des diesjährigen Innovationspreises. Teilnahmeberechtigt sind Unternehmen oder Konsortien, die in den letzten drei Jahren gemeinsam innovative Produkte oder Dienstleistungen entwickelt und diese zu einem außergewöhnlichen Markterfolg geführt haben.

 

Der Nachwuchspreis würdigt besonders erfolgreiche Beispiele der verantwortungsvollen Nachwuchsförderung im Unternehmen. Vorgeschlagen werden können z.B. ungewöhnliche Ausbildungskonzepte oder innovative Vorbereitungsmaßnahmen auf den Beruf. Vorbildliche Projekte werden mit Preisgeldern von insgesamt 4.000 Euro belohnt.

 

Bewerbungsschluss für beide Ausschreibungen ist der 30. September.

 

Infos: www.netzwerk.zenit.de

Pressekontakt: Zenit GmbH, Anja Waschkau, Telefon: 0208/30004-43, E-Mail: aw@zenit.de

Zurück zur Übersicht