30.04.2010, Bochum, Metropole Ruhr, NRW, Deutschland, Wirtschaft

BP fasst fünf Landesgesellschaften in einer Europäischen Aktiengesellschaft zusammen

Bochum/Hamburg (idr). Aus der Deutsche BP AG wird BP Europa SE: Rückwirkend zum 1. Januar 2010 hat das Unternehmen seine fünf Landesgesellschaften in einer europäischen Aktiengesellschaft "Societas Europaea" zusammengefasst. So entsteht ein Unternehmen mit einem konsolidierten Gesamtumsatz von rund 30 Milliarden Euro (2009).

Sitz der BP Europa SE ist Hamburg, die Hauptverwaltung ist in Bochum. Die Landesgesellschaften BP Belgium NV/SA, BP Nederland B.V., BP Austria und BP Polska S.A. werden so zu Zweigniederlassungen.

Die Gründung der Europäischen Aktiengesellschaft soll helfen, Verwaltungsaufwand zu reduzieren und Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten. Ein zusätzlicher Arbeitsplatzabbau ist nicht geplant.

Pressekontakt: BP Europa SE, Presse & Externe Kommunikation Deutschland, Ulrich Winkler, Telefon: 0234/315-3404, Fax: -2319

Zurück zur Übersicht