14.04.2010, Dortmund, Metropole Ruhr, Kulturelles

Foto-Ausstellung zeigt neue Heimat der Dortmunder Hochöfen in China

Dortmund (idr). Eine Ausstellung, zwei Standorte: Vom 18. April bis zum 2. Mai bringt die Ausstellung "Wang Fang - Fotografie" Eindrücke aus China nach Dortmund. Die Fotografin Wang Fang hat in China wieder aufgebaute Anlagen und Hochöfen der Hoesch-Westfalenhütte besucht und im Bild festgehalten. Zu sehen sind die Aufnahmen im Hoesch-Museum und im Depot.

Acht Jahre nach dem "Umzug" des Stahlwerks von Dortmund nach Shagang hat Wang Fang den Arbeitsalltag der chinesischen Arbeiter und das Leben der Bevölkerung dokumentiert und im Bild eingefangen, was in China noch an Dortmund erinnert.

Infos: www.hoeschmuseum.dortmund.de und www.depotdortmund.de

Pressekontakt: Hoesch-Museum, Telefon: 0231/8445856, E-Mail: Hoesch-Museum@web.de; Depot e.V., Telefon: 0231/900806, E-Mail: depot@depotdortmund.de

Zurück zur Übersicht